Der Campingplatz als Zuhause

Manche Menschen können sich vom Campingplatz gar nicht mehr trennen und beschließen deshalb, ihn zum Zuhause zu machen. Und das nicht etwa an sonnigen Stränden in Spanien oder Italien, sondern hier in Deutschland. Dauercamper strotzen Wind und Wetter und lieben die Freiheit.

Allerdings leben Dauercamper nicht in einem Zelt, sondern meistens in einem Wohnwagen oder einem Wohnmobil. Und streng genommen müssen sie auch nicht das ganze Jahr über dort wohnen, um dennoch als Dauercamper bezeichnet zu werden. Für manche ist der Wohnwagen eine Ferienwohnung, die sich halt auf einem Campingplatz befindet. Manche der Wohnwagen sind dort festverbaut und können nicht mehr bewegt werden.

Statt für eine Nacht zu zahlen bieten die Campingplätze meistens eine monatliche Pauschale oder oder gleich eine Jahresmiete.

Wohnsitz auf dem Campingplatz

Immer beliebter wird das Saison-Campen. Dabei zieht man – vor allem in den Monaten – in den Wohnwagen ein, der auf einem Campingplatz in der Nähe der Arbeitsstätte liegt. Die Wohnung kann man dann untervermieten, zum Beispiel als AirBnB-Angebot und damit die Miete sparen.

Problematisch wird es nur, wenn man seinen Hauptwohnsitz dort anmelden will, denn das ist nach dem Meldegesetz nicht so einfach, wird aber in vielen Gemeinden geduldet. Auch muss man für TV- und Radiogeräte die GEZ-Zwangsgebühr bezahlen und unter Umständen auch Steuern für einen Zweitwohnsitz. Kosten kommen auch für Abwasser und Strom sowie Versicherungen auf.

Verglichen mit einem Haus ist ein Wohnmobil oder ein Campingwagen natürlich die günstigere Alternative. Auch den Vergleich mit einer Mietwohnung kann das Dauercampen standhalten. Den meisten geht es ohnehin nicht so sehr darum Geld zu sparen sondern das Gefühl der Naturnähe und der Freiheit zu haben. Es gibt übrigens auch Campingplätze, die nur für Dauercamper gebaut wurden und auf denen sich die Bewohner wie in einem kleinen Dorf zusammenschließen. Gerade ältere Menschen schätzen die oft zwanglosere Gemeinschaft, denn Camper helfen sich immer untereinander.